News

Neue Webseite Online!

von Gregor Ambühl

Online!

Seit Montag dem 27. Juni ist die neue Webseite Online. Pünktlich zur Schweizermeisterschaft ist das grosse Werk vollbracht und die neue Webseite für jedermann verfügbar.

Aktuell werden noch Fehler behoben und Anpassungen vorgenommen. Falls jemand einen Fehler findet oder irgendwas nicht funktioniert bitte dem Webmaster unter webmaster@seifenkisten.ch melden. Vielen Dank.

Neues Parkplatz-Konzept in Obersaxen

von Gregor Ambühl

Änderungen im Fahrerlager

Unbedingt beachten: Neu herrscht im ganzen Fahrerlager-Areal ein Parkverbot für sämtliche Fahrzeuge. Alle Fahrzeuge müssen neu auf dem Parkplatz der Bergbahn, am Ende des Weilers Miraniga (nach dem Restaurant zum Stai) parkiert werden.

Achtung: Wer beim Meilemerhaus oder beim Wädenswilerhaus parkiert, riskiert eine Busse von Fr. 200.- zuzüglich Abschleppkosten!

Zeitungsartikel zum Pfingstmontags-Derby in Buchs ZH

von Gregor Ambühl

Ein Sport für die ganze Familie

Ein toll geschriebener Artikel mit guten Bildern und Bezug zu den lokalen Fahrern.

Werbevideo

von Gregor Ambühl

Unsere Rennserie hat neu einen eigenen Youtube-Chanel: autobau Seifenkisten Derby Schweiz. Das erste Video ist ein Werbevideo für unsere Rennserie, gedreht im August 2015 in Schwendibach.

Reglement für 2016

von Gregor Ambühl

Reglementsänderung für 2016

Das Renn- und Baureglement wurde für 2016 überarbeitet und angepasst. Es ist jetzt als PDF zum Download bereit und zu finden am Ende des Textes oder unter Reglemente.

Die wichtigsten Änderungen betreffen:

Karosseriebau

Geschlossene Schalen sind jetzt auch gemäss Reglement erlaubt. Allerdings darf die Fahrerzelle nicht geschlossen sein. Geschlossene Kabinen sind nicht erlaubt. Und zur Kontrolle der Technik müssen die Schalen allerdings innert fünf Minuten demontierbar sein. Die Sponsorenkleber dürfen nur noch auf der Front angebracht werden. Für 2016 gibt es zudem neue Aufkleber (neuer Hauptsponsor).

Bodenplatte

Die Eigenschaften der Bodenplatte wurden präzisiert. Die Bodenplatte muss aus einer geschlossenen mehrschichtig verleimten Sperrholzplatte oder Drei- bzw. Mehrschichtplatte bestehen, mit einer minimalen Stärke von 16 mm. Öffnungen in der Bodenplatte sind nur für Seildurchführungen und Schrauben erlaubt.  

Räder

Abgedrehte Radschrauben zur Radbefestigung sind nicht mehr erlaubt. Zulässig sind nur noch Standard M12 Muttern (DIN 985 / Höhe 12 mm), bündig mit der Achse. Untersagt sind auch Weichmacher jeder Art für die Radgummis!

Befahren des Fahrerlagers

Ganz wichtig für die jungen Wilden. Das Befahren des Fahrerlagers mit der Seifenkiste ist nur noch im Schritttempo zulässig.