News

Rennbericht: Ermatingen TG

von Gregor Ambühl

Ermatingen TG, 29.04.2018

Ermatingen TG, 29.04.2018

Schon bei der Startnummernausgabe sahen wir viele bekannte Gesichter, wie auch bei den Streckenposten. Na klar sie organisierten es schon zum 35. Mal und sind ehemalige Rennfahrer und deren Betreuern. Traditionell füllten wir den Steckbrief für den Speaker aus und gingen danach die lange Strecke besichtigen. Der erste Lauf begann um 10.30 Uhr. Die beste Zeit hatte Anina Loosli`s Vorbild Fabian Fehr mit 1.50.27. Mit ihm möchte sie gerne auch einmal eine Strecke besichtigen, wie uns der Speaker anhand ihres Steckbriefes mitteilte :-).

Wie jedes Jahr in Ermatingen gab es nebst Pommes, Bratwürste und Fleisch auch die leckeren Fischchnusperli. Und für die Fahrer einen feinen Donut zum Dessert.

Auch im zweiten Lauf blieb Fabian ungeschlagen. In der kurzen Pause wurde viel gequatscht, Ball gespielt und auch ab und zu eine Glace verschlungen bei diesem fantastischen Sommerwetter. Im letzten Lauf legten noch fast alle eine Steigerung hin. Rahel und ich konnten den letzten Lauf nicht bestreiten, wir hatten eine Konzertaufführung Jungmusik on Thur in Weinfelden.

Fabian Fehr errang sich nicht nur die Bestzeit, sondern auch den Sieg. Herzliche Gratulation auch an unsere zweitplatzierte Ermatingerin Jenny Kressebuch und Sanja Hilpertshauser auf dem dritten Rang. Es war ein grossartiger Tag und wir Seifenkistenfreaks, wie uns die Thurgauer Zeitung nannte, freuen uns auf das nächste Rennen 2019 in Ermatingen.

Gloria Häberlin

Die Bilder zum Rennen sind hier zu finden: Bilder Ermatingen 2018

Zurück