News

Rennbericht: Buchs ZH

von Gloria Häberlin

Buchs ZH, 21.05.2018

Buchs ZH, 21.05.2018

Die 180 Grad Kurve in Buchs ist sehr beliebt, darum auch die vielen Teilnehmer. Alle Schnupperkisten und Doppelsitzer wurden benützt. Schon im ersten Lauf unterboten 11 Fahrer die Eine-Minute-Marke. Die Rennstrecke fängt schon recht steil an. Die ersten 5 Tore stehen nicht sehr nahe zusammen nachher kommen drei enge Tore da muss man ordentlich abbremsen, diese Stelle bescherte einigen einen Dreher oder eine Strohballe. Die nächste Schikane ist nicht sehr eng und man kommt gut ohne bremsen durch, sofern man weit ausholt. Der erste schwierige Teil ist durch, jetzt kommen einzelne Tore und man baut ein schnelles Tempo auf. Zum Schluss noch die berüchtigte 180 Grad Kurve. Wie man die wohl fährt? Ich denke dort verweilte jeder am längsten bei der Streckenbesichtigung. Es macht Sinn, möglichst gerade durch die Kurve zu kommen. Hä, gerade?!? Man fährt die Kurven außen- innen- außen. Das heißt, man fährt die Kurve von außen an, steuert auf den inneren Scheitelpunkt zu, also nach innen, und lässt sich dann wieder aus der Kurve hinaustragen. Damit kommt man mit möglichst geringer Lenkbewegung, dafür aber mit Schwung durch die Kurve. Natürlich ist vor jeder Kurve die richtige Geschwindigkeit wichtig. Ist man zu schnell, kommt man in eine zeitraubende Drift, bei dem man permanent gegensteuern muss, sonst bricht das Heck aus.

Der Z`mittag war wie jedes Jahr sehr lecker und gut organisiert. An den vollen Tischen wird viel geschwatzt und gelacht. Interessanterweise unterboten beim 2. Lauf nur 8 Fahrer die Eine-Minute-Marke, war Alkohol im Spiel?Beim 3. Lauf unterboten immerhin 10 Fahrer die Marke.

Vor der Rangverkündigung staunten viele Jungs und Mädels über den gigantischen Gabentisch von Kärcher-Reinigungs- und Saug- Geräte. Wir danken allen Helfern und Sponsoren für den gelungenen Tag.

Gloria Häberlin

Die Bilder des Rennens sind wie immer in unserer Rubrik "Derby Bilder & Berichte" zu finden: Buchs ZH

Der Buchser Gabentempel

Zurück